Elektroheizungen - weil es immer Strom geben wird.
   
  Welche Elektroheizung ist die Richtige für Ihr Objekt und Ihre Anforderungen ?
  Sockelleistenheizung
 
Elektrische Sockelleistenheizung

Die Sockelleistenheizung temperiert Wände, die dann Wärme in Form von Wärmestrahlung bzw. Infrarotwärme in den Raum zurückstrahlen. Das Ergebnis sind trockene, schimmelfreie Wände und ein ausgeglichenes Temperaturprofil, das eine behagliche und rundum gesunde Raumwärme erzeugt.  

Die bessere Isolierwirkung trockener Wände und eine niedrigere Raumtemperatur, bei gleichzeitig höherem Wärmekomfort, ermöglichen spürbare Energieeinsparungen. Durch die einfache Nachrüstung sind Sockelleistenheizungen auch bei der Altbausanierung eine interessante Alternative zu anderen Heizsystemen wie z.B. Nachtspeicherheizungen.

Beispielfoto:

Die Sockelleistenheizung kann nahezu überall eingesetzt werden.

Hier einige Beispiele:

  • Neubauten
  • Altbausanierung (Renovierungen etc.)
  • denkmalgeschütze Objekte
  • bei Problemzimmern (z.B. feuchte und kalte Wand, Schimmelbefall)
  • Kirchen
  • Produktionshallen
  • Ferienhäuser
  • Museen 
  • usw.
Die Sockelleistenheizung kann als Vollheizung oder als Zusatzheizung eingesetzt werden.

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (8 Hits) hier!  
 
Wir sind die Experten für Elektroheizungen.