Elektroheizungen - weil es immer Strom geben wird.
   
  Welche Elektroheizung ist die Richtige für Ihr Objekt und Ihre Anforderungen ?
  Richtig Heizen & Lüften
 

Richtig Heizen

Merke: Kalte Raumluft kann weniger Wasser aufnehmen als warme Luft.

 

Unbeheizte Räume
Schlafzimmer werden oft nicht beheizt. Vor dem Schlafengehen machen viele die Schlafzimmertüre auf und lassen warme Luft hinein. Die warme Luft im Schlafzimmer kühlt ab und gibt Feuchtigkeit ab, die sich z.B. an den Wänden niederschlägt: Schimmelgefahr. Außerdem gibt ein Mensch pro Nacht ca. 1/4 Liter Wasser an die Raumluft ab, das sich ebenfalls an den kalten Wänden niederschlägt.

Richtig ist:  Alle Räume sollten mind. geringfügig beheizt werden, mind. 16 Grad Celsius.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtabsenkung
Viele senken nachts die Zimmertemperatur ab um Heizenergie zu sparen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Um die Zimmer wieder auf die gewünschte Temperatur zu bringen ist mehr Energie erforderlich.
 

Richtig ist:  Keine Nachtabsenkung. Das spart Energie und schont die Bausubstanz.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Richtig Lüften

Warum überhaupt lüften?

Um Feuchtigkeit zu entfernen und um neuen Sauerstoff zuzuführen.

Gekippte Fenster
Permanent gekippte Fenster erhöhen den Energiebedarf und die Heizkosten drastisch.

Richtig ist: Regelmäßiges Stoßlüften für max. 5 Minuten ist optimal.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wäschetrocknen
Wenn möglich nicht in der Wohnung. Ansonsten verstärkt lüften und Heizung nicht abdrehen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Tipp
Schaffen Sie sich ein Hygrometer an und überprüfen Sie permanant die Feuchtigkeit in den Räumen. Eine relative Luftfeuchtig zwischen 35% und 55% wäre ideal.

Baufeuchte oder feuchte Wände
Wenn verstärktes regelmäßiges Lüften nicht hilft, muß ein Fachmann ran um die Ursachen festzustellen. Sonst drohen Schimmelpilze und sonstige gesundheitliche Beeinträchtigungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ganz wichtig
Je besser Ihre Haus/Wohnung gedämmt ist, desto mehr muß gelüftet werden!!!!!!! Ansonsten besteht höchste Schimmel-Gefahr. Aber durchs Lüften geht auch wieder Energie/Wärme verloren. Das hat man nun von der Dämmerei.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!  
 
Wir sind die Experten für Elektroheizungen.